Ibuprofen mit Lysin

Die schnelle Hilfe bei Schmerzen, Entzündungen und Fieber

Ibuprofen + Lysin: Intelligente Kombination

Dolormin Extra.
Keiner ist schneller.

Ibuprofen wird zur Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, eingesetzt. Neben der Schmerzlinderung wirkt es entzündungshemmend und fiebersenkend. Auf Grund seiner effektiven Wirkung und guten Verträglichkeit ist Ibuprofen der am meisten verkaufte Wirkstoff auf dem deutschen Schmerzmittelmarkt!

Allerdings ist pures Ibuprofen in Wasser praktisch unlöslich und wird daher durch die orale Einnahme nur langsam vom Körper aufgenommen. Um dieses Problem zu lösen, verbindet Dolormin den Wirkstoff Ibuprofen mit dem körperverwandten Baustein Lysin. Das Ergebnis: Der Wirkeintritt beginnt meist schon nach 15 Minuten. Jetzt Dolormin Extra kaufen.

Warum ist Ibuprofen mit Lysin besser als Ibuprofen allein?

Videovorschau Nach Einnahme von Ibuprofen mit Lysin, z.B. enthalten in Dolormin Extra, kann die Wirkung bereits nach 15 Minuten einsetzen. „Wird Ibuprofen mit dem körperverwandten Baustein Lysin kombiniert, kann sich das Ibuprofen besser im Magen auflösen und gelangt besonders schnell in die Blutbahn“, erklärt die Dolormin Schmerzexpertin Dr. Kerstin Neumann.

nach oben


Ibuprofen mit Lysin: Deutlich längere Schmerzfreiheit und weniger Tabletteneinnahme?

Dank des Wirkbeschleunigers Lysin wirkt das Ibuprofen nicht nur schneller, sondern es reichen auch weniger Tabletten zur effektiven Schmerzlinderung. 

400 Milligramm schnell freisetzendes Ibuprofen, wie zum Beispiel Ibuprofen mit Lysin, in Dolormin Extra Filmtabletten, bieten eine deutlich längere Schmerzfreiheit als 400 Milligramm Standard-Ibuprofen ohne Lysin. Gemessen wird dies an der Remedikationsrate, die bei schnell freisetzenden Formulierungen wie Ibuprofen mit Lysin wesentlich geringer ist. Das bedeutet, dass bei einem Arzneimittel mit Ibuprofen und Lysin - wie Dolormin Extra - die Wirkung länger anhält und weniger Tabletten eingenommen werden müssen.

Die Grafik zeigt, dass bei schnell freisetzenden Ibuprofen-Formulierungen, wie Ibuprofen-Lysin nur 32% der Patienten innerhalb von 6 Stunden eine weitere Tablette einnehmen mussten. Bei Standard-Ibuprofen brauchten deutlich mehr Patienten (43%) eine weitere Dosis innerhalb von 6 Stunden.

nach oben


Lysin: Wieso ist Dolormin Extra das einzige Original?

Dolormin hat 1992 als erstes Unternehmen eine Kombination aus Ibuprofen und Lysin in der Selbstmedikation auf den deutschen Markt gebracht.

Lysin ist eine essenzielle, d.h. lebensnotwendige, Aminosäure, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden kann und daher mit der Nahrung aufgenommen werden muss. Lysin-haltige Lebensmittel sind beispielsweise tierische Eiweißprodukte wie Fisch, Fleisch, Ei oder Milch. Tendenziell ist es weniger in pflanzlichem Eiweiß enthalten – Ausnahmen sind Kartoffeln oder Getreide.  

Im medizinischen Bereich wird Lysin als ein Hilfsstoff zur Beschleunigung der Wirkung eingesetzt. Die Verbindung des Ibuprofens mit Lysin bewirkt, dass sich das im Schmerzmittel enthaltene Ibuprofen schnell im Magen auflöst und somit schneller in die Blutbahn aufgenommen wird. Die körperverwandte Aminosäure führt damit über die schnellere Aufnahme in den Körper zu einer raschen Schmerzlinderung.

Ibuprofen mit Lysin ist in Dolormin ExtraDolormin Schmerztabletten und Dolormin Migräne enthalten.

nach oben


Original oder Generikum?

Generika, häufig auch Nachahmerpräparate genannt, sind Arzneimittel, die den gleichen Wirkstoff enthalten wie Marken-Präparate. Da sie ein schon im Markt erhältliches Produkt nachahmen, fallen bei ihnen deutlich weniger Forschungskosten an. Deshalb sind Generika in der Regel günstiger. 

Viele Menschen denken, dass Generika genau die gleiche Zusammensetzung haben wie die Originalpräparate. Sie können sich aber durch ihre Hilfsstoffe und Herstellungstechnologie von dem Originalpräparat unterscheiden. 

Die Abweichung zwischen einem Originalprodukt und einem Generikum bezieht sich auf die derzeit gültigen Regelungen zur sogenannten Bioäquivalenz. Um ein Generikum in Europa auf den Markt bringen zu können, muss der Hersteller gemäß §24b des Arzneimittelgesetzes nachweisen, dass das Nachahmerprodukt zum Original bioäquivalent ist. 

Die Bioverfügbarkeit selbst ist durch eine Leitlinie der Europäischen Arzneimittelagentur definiert, die besagt, dass die Verfügbarkeit des Arzneistoffes im Körper zwischen Original und Generikum vergleichbar sein muss. So muss ein Generikahersteller nachweisen, dass die Bioverfügbarkeit maximal um 20 Prozent nach unten oder um 25 Prozent nach oben abweicht. 

Jedes Produkt, das Johnson & Johnson, der Mutterkonzern von Dolormin, auf den Markt bringt, unterliegt den hohen Qualitätsstandards unserer Experten aus Forschung und Entwicklung. 

Rund 11% des weltweiten Umsatzes von Johnson & Johnson wird in Forschung und Entwicklung investiert. Somit stellen wir sicher, dass neue Wirkstoffe entdeckt, getestet und daraus neue Medikamente hergestellt werden. Außerdem werden bestehende Produkte fortlaufend optimiert.

Wir legen besonderen Wert auf Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit unserer Produkte und sind uns unserer Verantwortung gegenüber denen, die unsere Produkte verwenden, bewusst. 

nach oben


Welche Vorteile hat Ibuprofen gegenüber anderen Wirkstoffen?

Der Vorteil von Ibuprofen gegenüber der Substanz Paracetamol ist - bei gleicher Verträglichkeit - die Dreifachwirkung gegen Schmerzen, Fieber und Entzündungen. Paracetamol hat keine entzündungshemmende Wirkung.

Der Vorteil gegenüber der Substanz Acetylsalicylsäure ist, dass Ibuprofen auch bei Kindern und Säuglingen ab 6 Monaten angewendet werden kann. 

Außerdem ist das Risiko für Blutungen bei Ibuprofen deutlich geringer als bei der Acetylsalicylsäure. Letztere hemmt die Blutgerinnung bis zu 7 Tage (im Vergleich Ibuprofen nur 1 Tag). Außerdem weist es eine gute gastrointestinale Verträglichkeit auf. Dies bedeutet, dass Magen und Darm wenig belastet werden.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem Wirkstoff Ibuprofen, zum Beispiel durch die Einnahme von Dolormin Extra? Dann bewerten Sie das Produkt hier und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

nach oben


Wie ist die Wirkungsweise von Ibuprofen?

Ibuprofen gehört zu den nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR). So werden Schmerzmittel bzw. Antiphlogistika (Entzündungshemmer) bezeichnet, die das Symptom von Entzündungsprozessen wie Schmerzen und Schwellungen behandeln, aber nicht vom Cortison abstammen.

Die Wirkung von Ibuprofen beruht auf einer Hemmung von Prostaglandinen. Durch sie können Schmerzen, Fieber und Entzündungen auftreten. Werden keine Prostaglandine mehr produziert, verschwinden Schmerzen, Fieber und Entzündungen.

Ibuprofen ist ein sogenanntes „saures" Schmerzmittel (bezogen auf seinen pH-Wert). Dank dieser sauren Beschaffenheit dringt es gut in das entzündete Gewebe ein. Dolormin Extra ist nicht rezeptpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen sowie Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten fragen Sie am besten Ihren Arzt oder Apotheker. Vollständige Angaben zu Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen finden Sie auch in der Arzneimittel-Gebrauchsinformation.

nach oben


Wo kann ich DOLORMIN® kaufen?

DOLORMIN® Apotheken in Ihrer Nähe:

DOLORMIN® sofort online kaufen:

Online-Apotheken
DOLORMIN® Extra

Kopfschmerzen? DOLORMIN® Extra!

Wirkbeginn meist schon nach 15 Minuten und hält bis zu 8 Stunden.

Erfahren Sie mehr

DOLORMIN® Kopfschmerztest

Kopfschmerzen? Machen Sie den Kopfschmerztest

Lernen Sie Ihre Kopfschmerzart besser kennen und erhalten Sie Tipps zur Linderung.

Zum Test